Home
  Über uns
  Terminkalender
  Hegeringe
  Jungjägerkurs
    Infos zum Kurs
    Anmeldeformular
  Junge Jäger
  Unsere Aktivitäten
  in Bild und Wort
  Mitteilungen
  Rollende Waldschule
  Falkner
  Schießstand
  Jagdhundewesen
  Jagdliche Tradition
  Schießwesen
  Greifvögel in Not
  Links
  Jagd und Natur

Impressum

Vorsitzender
Lutz Schorn

Geschäftsstelle:
Hauptstraße 29
53340 Meckenheim
Tel.: 02225 948590
Fax: 02225 948202
Office@kjs-bonn.de

Bankverbindung:

BLZ 380 601 86
Konto 310 300 0016
IBAN: DE23 3806 0186 3103 0000 16
BIC: GENODED1BRS

Infos zu unserem Jungjägerkurs


Sehr geehrter Interessent, sehr geehrte Interessentin,

Sie möchten sich auf die Jägerprüfung 2018 vorbereiten? Mit der Entscheidung zur Teilnahme an unserem Kursus haben Sie sicher eine gute Wahl getroffen.

Die nächste Jägerprüfung zur Erlangung des deutschen Jagdscheines wird Ende April 2018 vor dem Prüfungsausschuss der für Sie zuständigen Unteren Jagdbehörde abgelegt.

Die Prüfung selbst gliedert sich in drei Abschnitte: Die schriftliche Prüfung, die Schießprüfung und die praktisch/mündliche Prüfung. Bei Nichtbestehen ist unter gewissen Voraussetzungen eine Nachprüfung möglich.

Die drei Prüfungsabschnitte werden an verschiedenen Tagen durchgeführt.

Der von der Jägerschaft angebotene Vorbereitungskurs hat sich seit über 60 Jahre bewährt und ist der einzige linksrheinische offizielle Vorbereitungskursus des Landesjagdverbandes NW e.V. im Großraum Bonn. Der aktuelle Aufbau des Kurses orientiert sich an der neuen Jägerprüfungsordnung des Landes NRW.

Da wir - im Gegensatz zu vielen Privatkursanbietern - nicht gewinnorientiert sind, sondern als Interessenverband der Jäger lediglich versuchen, kostendeckend zu arbeiten, sehen wir uns in der Lage, Ihnen einen soliden und intensiven Lehrgang mit vielen praktischen Übungen zu äußerst günstigen Bedingungen anzubieten.

Der Lehrgang beginnt am Dienstag, den 05.09.2017, 19:30, und endet unmittelbar vor der Jägerprüfung.

Die Leitung des Lehrganges hat Herr Hermann-Josef Vreden. Am Begrüßungsabend stellt er Ihnen die Ausbilder der einzelnen Unterrichtsfächer vor. Sie erhalten somit einen Überblick über den Ablauf des Lehrganges. Die vier Sachgebiete Ihrer Ausbildung sind:

1.Sachgebiet: "Kenntnis der Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Naturschutz".
2.Sachgebiet: "Jagdbetrieb, waidgerechte Jagdausübung, Sicherheitsbestimmungen, Jagdhundewesen, Behandlung des erlegten Wildes, Wildkrankheiten, Grundzüge des Land- und Waldbaues, Wildschadenverhütung".
3.Sachgebiet: "Waffentechnik, Führung von Jagd- und Faustfeuerwaffen".
4.Sachgebiet: "Jagdrecht, Grundsätze und wichtige Einzelbestimmungen des Waffenrechts, des Tierschutzrechts, des Naturschutz- und Landschaftspflegerechts".

Von Herrn Vreden erhalten Sie auch einen detaillierten Lehrgangsplan, aus dem alle Termine (Unterweisungen, Reviergänge, Lehrjagden, Übungsschießen, etc.) ersichtlich sind. Die theoretischen Unterweisungen finden dienstags und mittwochs von 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr in der Berufsschule des Rhein-Sieg-Kreises, Raum CE.01, Rochusstr. 30 in 53123 Bonn/Duisdorf statt. Parkplatz über Einfahrt "Theater im Keller (TIK)", danach durch das Gebäude auf die gegenüber liegende Seite in den Klinkerbau.

Die praktische Ausbildung wird zum Großteil an Wochenenden durchgeführt. Sie umfasst Reviergänge, Lehrjagen und das Ausbildungsschießen.

Darüber hinaus erhalten Sie ausgiebig Gelegenheit, die Handhabung von Waffen in kleinen Arbeitsgruppen zu üben.

Die Kurzwaffengruppe der Jägerschaft Bonn bietet Ihnen zusätzliche Übungsmöglichkeiten an prüfungsrelevanten Kurzwaffen mit eingehender Unterweisung und praktischen Schießen.

Die Schießausbildung ("Schrot auf Wurfscheiben" und "Kugel auf stehende sowie bewegliche Scheibe") findet auf unserem Schießstand in Bad Neuenahr statt.

Diesen umfangreichen Kursus bieten wir Ihnen für 870,- € an.

In diesem Preis ist die Hegering-, Kreisjägerschaft- und Landesjagdverband-Mitgliedschaft für 1 Jahr ohne Zuzahlung sowie der Bezug unserer Verbandszeitung, eine Haftpflichtversicherung, die Gestellung von Waffen für das Schrot- und Kugelschießen, alle Munition für das Kugelschießen, Umdrucke, Broschüren, Arbeitsblätter und bei bestandener Prüfung einen persönlichen Jägerbrief enthalten. Ebenso das Lehrmaterial der namhaften Jagdausrüster. (Bitte vergleichen Sie dieses Angebot mit anderen Anbietern!)

Zusätzlich empfehlen wir als grundlegendes Lehrbuch den Krebs "vor und nach der Jägerprüfung", zu verwenden. Ihr Lehrgangsleiter, Herr Vreden wird Ihnen noch weitere aktuelle Ergänzungsliteratur empfehlen und Ihnen eine Sammelbestellung anbieten. Des weiteren sollten Sie auch eine Jagdzeitschrift beziehen.

Anmeldeformulare gibt es in den theoretischen Unterweisungen und im Internet unter www.js-bonn.de oder in der Geschäftsstelle.

Auszubildende, Schüler und Studenten können auf Antrag (auf dem Anmeldeformular) die Gebühr in drei Raten zahlen.

1. Rate bei Anmeldung 290,-- €
2. Rate zum 01.11.2016 290,-- €
3. Rate zum 01.12.2016 290,-- €

Zu überweisen auf das Konto der Sparkasse Köln Bonn IBAN DE51 3705 0198 1931 9775 97

Die Nichtbestehensquote unserer Kursteilnehmer ist extrem gering. Trotzdem kann es sein, dass der eine oder andere Kursteilnehmer, weil er z.B. aus beruflichen oder anderen Gründen Kursabende oder Schießübungen nicht besuchen konnte, das Prüfungsziel nicht erreicht. Für diesen Fall bieten wir Ihnen als unser Mitglied für die Vorbereitung zu einer eventuellen Nachprüfung unsere Betreuung und Weiterbildung zu einem geringen Preis an. Sollten Sie auch dann das Prüfungsziel nicht erreichen, so bieten wir Ihnen im Folgejahr die Wiederholung des Kurses zu einem reduziertem Preis von 435,00 € an.

Für die Jägerprüfung wünsche ich Ihnen viel Erfolg.


Diese Seite als PDF

Anfahrtsbeschreibung

© 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 Jägerschaft Bonn e.V.